Du bist Besucher Nr.:

 

bei

Norwegen erleben mit Norwegenerlebnisse.de
14. bis 18. Juni

Ein Klick ins Bild führt zur nächsten Seite

norwegenerlebnisse.de ist eine nicht-kommerzielle und unabhängige Informationsseite Web Design und Copyright © 2001-2010 by Joachim Beetz

Startseite
Einführung
Die Reisen
Über uns
Wissenswert
Service
Reiseziele
Verschiedenes
Links
Fotoshow
Wanderungen
Gästebuch
Panoramio
Forum
Kontakt
Sitemaps
Impressum

Der Tag sollte wieder schön werden und wir hatten uns vorgenommen vier Stabkirchen im Numedal zu besuchen. Also Abfahrt in Ulsåk am 14. Juni. Die Fahrt ging über Gol, ein Stück die E7 Richtung Oslo und bei Nesbyen rechts weg nach Rødberg im Numedal. Dort sind wir ein kurzes Stück Richtung Geilo gefahren um die erste Stabkirche in Uvdal zu besuchen. Die Uvdal Stabkirche stammt vermutlich aus der Zeit 1200 n. Chr. und gefiel uns gleich am besten von den noch folgenden drei weiteren Stabkirchen im Numedal.

Schafe am Straßenrand Gespeicherte Wärme
Uvdal Stabkirche Uvdal Stabkirchengelände Vorratsspeicher Uvdal Stavkirke Stabkirche Uvdal Die Stabkirche in Uvdal

Auch die Entstehung der Nore Stabkirche geht auf das Ende des 1200 nach Chr. zurück. Diese Stabkirche ist eine kreuzförmige Kirche, die ursprünglich als einschiffige Kirche gebaut wurde. Falls es interessiert, wir fuhren von der Stabkirche Uvdal bis zur Nore Stabkirche 22,5 km.

Nore Stabkirche Portal der Nore Stabkirche Stabkirche Nore
Rollag Stabkirche Stabkirche Rollag Stabkirche bei Rollag Stavkirke Rollag

Von der Nore Stabkirche zur Stabkirche Rollag, welche sich ebenfalls nur 27 km weiter in Richtung Kongsberg im Numedal befindet, ging nun die Fahrt. Die Rollag Stabkirche wurde 1425 erstmals urkundliche erwähnt, jedoch im 17. und 18. Jahrhundert stark durch Umbau verändert.

Nach weiteren 26 km im Numedal abwärts kommen wir zur Flesberg Stabkirche. Auch diese geht auf die zweite Hälfte des 12. Jahrhunderts zurück. In schriftlichen Quellen wurde sie erstmals 1359 erwähnt. Wir waren in keiner der Kirchen im Innenraum, da dies bei dreien nicht möglich war, außer bei der Stabkirche Uvdal. Da verlangt man gleich mal 60 NOK pro Person um nur das Gelände zu betreten. Wir sind keine Kirchenforscher und gönnen uns für diesen Preis lieber einmal etwas, was für uns interessanter ist.

Flesberg Stavkirke Flesberg Stabkirche

Unsere Empfehlung; wenn man diese vier Stabkirchen im Numedal sehen möchte, sollte man das talaufwärts tun, denn die Schönheit der Kirchen steigert sich unserer Meinung von Flesberg bis Uvdal. Alle vier Kirchen kann man also innerhalb drei Stunden von außen bestaunen. Nun steht auch schon die endgültige Rückreise für 2010 auf dem Plan. So fahren wir über Drammen und Oslo noch aus Norge raus an diesem Tag und fanden gegen 19:30 Uhr nach 470 km bei Tanumshede in Schweden einen guten Platz zum übernachten.

Stabkirche Flesberg
Auf der AutoPASS Spur Wir verlassen Norge Blick auf den Svinesund Bei Uddevalla

Aufzug eines Unwetters zwischen Falkenberg und Halmstad während unserer Fahrt durch Schweden.

Schrägkabelbrücke
Was kommt denn hier an? Ein Unwetter zieht auf Noch ist es trocken Gewaltiges Naturschauspiel Gleich wird es gießen

Am Nachmittag waren wir in Trelleborg und übernachteten an der Ostsee um am nächsten Morgen mit der ”FS Mecklenburg-Vorpommern” der Scandlines nach Rostock überzusetzen zu können.

Der neue Volvo? Windmühle kurz vor Trelleborg Die Spät-Fähre kommt Sonnenaufgang in Trelleborg Im Hafen von Trelleborg
Auffahrt auf die Meck-Pom Angaben zum Schiff Panorama - Halbinsel Møn

Bei schönstem Wetter ging es dann von Trelleborg nach Rostock- Warnemünde.

Unsere Fähre >Meck-Pom< Warnemünde in Sicht Hafenmole Warnemünde Warnemünde
Disney Magic Disney Magic Disney Magic Fahrwasser Warnemünde

Zum obligatorischen Besuch geht es wie nach jeder Norwegentour in Stendenitz am Zermützelsee noch auf den Campingplatz. Am Abend dann wird das erste mal nach so einer langen Reise wieder richtig schön “Heimische Küche” geschlemmert. Das geht in der “Waldschenke Stendenitz” vom feinsten!

Am nächsten Morgen fahren wir in Richtung Berlin mal Landstraßen um BEETZ noch einen Besuch abzustatten.

Beetz in Beetz Beetz in Beetz So viele male Beetz
Monopoly  ;-)
nach oben

nach oben

Norwegenerlebnisse in Beetz Mohnfeld bei Beetz

Danke für das Interesse an www.norwegenerlebnisse.de Wie immer freuen wir uns an dieser Stelle über einen Eintrag in unser Gästebuch.

Norwegen

Reisebeschreibung zu den Lofoten mit dem Wohnmobil. Nördlich des Polarkreises - im Land der Mitternachtssonne, wo der Urlaub zu dieser Jahreszeit um viele Stunden am Tag verlängert wird. Steig ein und laß Dich überraschen.