Du bist Besucher Nr.:

 

bei

Norwegen erleben mit Norwegenerlebnisse.de
Tag 1 bis 8

Ein Klick ins Bild führt zur nächsten Seite

Startseite
Einführung
Die Reisen
Über uns
Wissenswert
Service
Reiseziele
Verschiedenes
Links
Fotoshow
Wanderungen
Gästebuch
Panoramio
Forum
Kontakt
Sitemaps
Impressum

Tag 1:   Unsere  Tour am 04. Juni 2008

Start in Dresden gegen 18 Uhr - “Feierabend” gegen 20:45 Uhr am Berliner Ring, da die Fähre ab Rostock-Warnemünde erst für den 05. Juni 15:15 Uhr gebucht war. 250 Tageskilometer.

Tag 2:   Unsere  Tour am 05. Juni 2008

8:15 Uhr Abfahrt am AB-Rasthof Kremmen, 12:00 Uhr Ankunft Warnemünde-Überseehafen. Zwischenstop in Malchow, wo wir eine Leiter ausliehen um auf das Dach des Wohnmobiles zu gelangen. Dort mußten wir eine der drei Dachluken mit Klebeband arretieren um das selbständige öffnen während der Fahrt auf der Autobahn zu verhindern. Aktion ist gelungen.  15:15 Uhr bis 21:00 Uhr Überfahrt mit der MS Skåne nach Trelleborg.  250 Fahrkilometer.

Tag 3:   Unsere  Tour am 06. Juni 2008

9:15 Uhr Abfahrt in Trelleborg. Wieder fuhren wir entlang des des Øresund, des Kattegat und des Skagerrag bis hin nach Gvarv in der Telemark. Zuvor überqueren wir den Svinesund, fuhren in Norge weiter auf der E6 in Richtung Oslo. Weiter aber dann vor Oslo auf der E23 im 7,3 km langen Oslofjord hindurch unter Hauptschlagader der Schifffahrt für Norwegens Hauptstadt, über Drammen, Kongsberg, Notodden bis in die Telemark. Mit einigen Pausen kamen wir gegen 19:15 Uhr auf dem Campingplatz Barnas an und schrieben 720 Fahrkilometer auf.

Tag 4:   Unsere  Tour am 07. Juni 2008

10:30 Uhr Abfahrt auf dem Campingplatz Barnas. Zunächst fuhren wir 13 km südlich nach Ulefoss zum Telemarkkanal. Entlang des Telemarkkanales fuhren wir zur Vrangfossschleuse bis hin nach Lunde. Weiter über Bø bis hin nach Heddal zur dortigen Stabkirche. Sie ist einzigartig schön. Die Strecke führte uns dann über Kongsberg im Numedal hinauf. Nach vielen Stabkirchen, welche ihre Aufmerksamkeit auf uns richtete waren wir nach 270 km gegen 19 Uhr in Geilo.

Tag 5:   Unsere  Tour am 08. Juni 2008

10:30 Uhr Abfahrt in Geilo mit Ziel Flåm. Auf der Rv50 entdeckten wir in Hol eine schöne Kirche aus dem 14. Jahrhundert. Weiter auf der Rv50 bis nach eisiger Durchfahrt die Strecke in Serpentinen durch mehrere Tunnel (teilweise mit Ampelverkehr) im Aurlandsdalen wieder hinunter auf Meereshöhe führt. Ankunft nach 120 km gegen 13:30 Uhr in Flåm.

Tag 6:   Ruhetag für´s Womo - 09. Juni 2008 - Flåmsdalenwanderung

Tag 7:   Unsere  Tour am 10. Juni 2008

10 Uhr Start in Flåm mit Ziel Flughafen Grimstad, südlich von Bergen. Stadtbummel in Bergen nach langer Parkplatzsuche. 210 km gefahren.

Tag 8:   Unsere  Tour am 11. Juni 2008

Wir verabschiedeten unsere Tochter Christine am Flughafen und setzten unsere Reise gegen 10:30 Uhr zu zweit fort. Wieder zurück durch Bergen durch, dann an die “Servicestelle” um die “Bergenmaut” zu entrichten und weiter auf der E39 über die jetzt Mautfreie! Knarvik Hänge-Ponton- Brückenkonstruktion bis hinauf zum Sognefjord. Übersetzen nach Lunde, Fahrt über Førde die E39 bis Byrkjeto, dann weiter auf der Rv60, vorbei an Stryn bis Campingplatz Meland am Strynsvatn bei Mindresunde an der Rv15. Gefahrene 330 Tageskilometer und Ankunft gegen 19 Uhr.

zur Route der Tage 9 bis 16

zur nächsten Seite

norwegenerlebnisse.de ist eine nicht-kommerzielle und unabhängige Informationsseite Web Design und Copyright © 2001-2008 by Joachim Beetz

Norwegen

Reisebeschreibung zu den Lofoten mit dem Wohnmobil. Nördlich des Polarkreises - im Land der Mitternachtssonne, wo der Urlaub zu dieser Jahreszeit um viele Stunden am Tag verlängert wird. Steig ein und laß Dich überraschen.